Waldregeln

Die Natur bietet uns eine unglaubliche Vielfalt Dinge zu entdecken und uns zu entwickeln. Unsere Regeln sind als Schutz für die Kinder und die Natur gedacht.
Die wichtigsten Regeln, welche wir allen Kindern regelmässig kommunizieren sind:

Die nachfolgenden Regeln leben wir als Leiterinnen vor und thematisieren diese individuell mit den Kindern, wenn sich die Situation ergibt.

  • Wenn ich die Flötenmelodie höre, begebe ich mich zur Leiterin.

  • Ich gehe nur so weit, wie ich das Waldsofa und/oder die Spielgruppenleiterin sehen kann.

Alle diese Regeln üben wir immer wieder, wenn sich die Situation ergibt. Das Ziel ist, dass alle sich im Wald und in der Gruppe wohlfühlen und Freude haben.

  • Als Gäste im Wald verhalten wir uns rücksichts- und respektvoll gegenüber der Natur und ihren Bewohnern. Wir töten keine Tiere und zerstören keine Tierbehausungen. Pflanzen und Blätter zerstören wir nicht aus Freude. Wenn wir etwas spielen oder basteln möchten, nehmen wir behutsam das benötigte Material.

  • Wir werfen keine Steine. Stockkämpfe dürfen nur unter geregelten Bedingungen und unter Aufsicht stattfinden.

  • Wir nehmen alles was wir in den Wald gebracht haben wieder mit. Wir hinterlassen so wenig Spuren wie möglich.

Kontakt | Impressum